Kritische Bildungsarbeit

Der Verein Kritische Bildungsarbeit veranstaltet Workshops zu verschiedenen gesellschaftskritischen Themen. Dabei arbeiten wir sowohl mit Jugendlichen als auch mit Erwachsenen, mit bereits bestehenden sowie mit offenen Gruppen.
In unseren Workshops wollen wir sensibilisieren um Diskriminierung und Machtverhältnisse sichtbar zu machen und widerständiges und solidarisches Handeln zu fördern. Wir arbeiten prozessorientiert, d.h. uns ist es wichtig, dass sich die Teilnehmer_innen Kritik und Erkenntnis selbst erarbeiten und von uns in diesem Prozess nur begleitet werden. Wir wollen Teilnehmer_innen ermöglichen auf eigenen Erfahrungen aufzubauen, sich ausgehend von der eigenen Lebenswirklichkeit damit auseinanderzusetzen, wie einschränkende und diskriminierende Mechanismen wirken und sich schließlich zu fragen wie diese verändert werden können. Letztlich wollen wir durch unsere Workshops dazu beitragen, Möglichkeiten und Handlungsspielräume zu erweitern. Wir liefern keine Antworten und Handlungsanleitungen, sondern üben mit der Gruppe, Verhältnisse zu hinterfragen und neue Handlungsoptionen zu eröffnen.