Kritische Bildungsarbeit

Der Verein Kritische Bildungsarbeit veranstaltet Workshops zu verschiedenen gesellschaftskritischen Themen. Dabei arbeiten wir sowohl mit Jugendlichen als auch mit Erwachsenen, mit bereits bestehenden sowie mit offenen Gruppen.
In unseren Workshops wollen wir sensibilisieren um Diskriminierung und Machtverhältnisse sichtbar zu machen und widerständiges und solidarisches Handeln zu fördern. Wir arbeiten prozessorientiert, d.h. uns ist es wichtig, dass sich die Teilnehmer_innen Kritik und Erkenntnis selbst erarbeiten und von uns in diesem Prozess nur begleitet werden. Wir wollen Teilnehmer_innen ermöglichen auf eigenen Erfahrungen aufzubauen, sich ausgehend von der eigenen Lebenswirklichkeit damit auseinanderzusetzen, wie einschränkende und diskriminierende Mechanismen wirken und sich schließlich zu fragen wie diese verändert werden können. Letztlich wollen wir durch unsere Workshops dazu beitragen, Möglichkeiten und Handlungsspielräume zu erweitern. Wir liefern keine Antworten und Handlungsanleitungen, sondern üben mit der Gruppe, Verhältnisse zu hinterfragen und neue Handlungsoptionen zu eröffnen.

aktuelle workshops

Unser workshop
zu Liebe, Sex & Zärtlichkeiten findet diesmal
am samstag den 26.november 2011 von 10uhr – 18uhr
im Lolligo statt.

Anmeldungen bitte unter kritischebildung@riseup.net. Wir wünschen uns Spenden für die Raumnutzung!

Liebe, Sex & Zärtlichkeiten 26.November 2011

aktuelle workshops

In Kooperation mit Sapere Aude bieten wir unseren Workshop zu Antisexismus für Multiplikator_innen an:

Von Gender und anderen Hindernissen:

Samstag, 15.10.2011, 9.30 – 17.30 und
Sonntag, 16.10.2011, 10.00 – 17.00

Wo: Haus der Jugend Mödling, Eisentorgasse 5

Anmeldungen übere Sapere Aude, isabella.weiss@sapereaude.at, bis 10.10.2011, maximale TeilnehmerInnenzahl: 18

Inhalt:
Thema der Fortbildung sind Geschlechterrollen und antisexistische Interventionen in der Arbeit mit Jugendlichen. Neben theoretischen Inputs werden unter anderem Rollenspiele und Gruppenarbeiten zur Anwendung kommen sowie konkrete Interventionsmöglichkeiten aufgezeigt.

aktuelle workshops

auf der queer-feministischen Vernetzungswoche am LAMES Gelände bei St.Pölten findet am 21.9.2011 unser Workshop zu Liebe, Sex und Zärtlichkeiten statt:

Liebe, Sex und Zärtlichkeiten

Liebes Dr. Sommerinnen-Team!
Ich bin Feminist*in, aber mein Sex-Leben ist dadurch nicht gerade einfach geworden. Ich weiß zwar, was für Sex ich nicht will – aber dadurch nicht unbedingt was ich will. Den patriarchalen Müll in meinem Kopf will ich entsorgen, und ich habe teilweise auch sehr konkrete Vorstellungen davon, wie meine Utopie aussehen würde, aber so im echten Leben ist alles ja dann doch viel komplizierter.
Wo bitte bleibt die Revolution?
Enttäuscht,
eure Josephine

Liebe Josephine!
Wir können gut verstehen, dass du verwirrt bist. Das Leben als Feministin ist ja wirklich nicht immer leicht. Nicht nur Lohnschere und Diätjoghurt machen uns den Alltag schwer, nein, dann sind da auch noch all diese patriarchalen Bilder in unseren Köpfen. Gerade beim Thema Sexualität ist es oft besonders schwer mit all den Widersprüchen umzugehen, die sich ergeben, wenn ich eine gute Feministin sein will und auch noch ein befriedigendes Sexualleben haben möchte. Feministinnen haben besseren Sex heißt es, und auch wenn das allerhöchstwahrscheinlich stimmt, ist der Weg doch ein beschwerlicher.
Damit du diesen steinigen Pfad nicht alleine gehen musst, können wir dir aber den Workshop ‚Liebe, Sex und Zärtlichkeiten‘ ans Herz legen. Dort wollen wir gemeinsam über Sex sprechen – mit allem was dazu gehört: sexuelle Praktiken, Gefühle, Wünsche und Ängste; soziale Beziehungen, Romantische Zweier Beziehungen, Multi-Lustige-Konstruktionen; internalisierte Sexismen und patriarchale Bilder, sowie antisexistische Utopien und feministische Strategien, wie etwa das Zustimmungskonzept. Dabei achten wir besonders auf eine angenehme Athmossphäre und behutsamen Umgang mit Bedürfnissen – wir wollen einen sicheren Rahmen für Austausch und Kommunikation schaffen.
Hast du Lust zu kommen?
Liebe Grüße,
dein Dr. Sommerinnen-Team

Workshop am Mittwoch den 21.9.2011 von 10-18Uhr, auf der queer-feministischen Vernetzungswoche am LAMES Gelände in St.Pölten

aktuelle workshops

gesponsert von der ÖH Uni Wien